„Bildung heißt, junge Menschen fit zu machen für die Gestaltung ihres Lebens“

Dr. Klaus Vogt, Vorstand des Kolping-Bildungswerks Württemberg e.V.
 

Breitgefächerte Bildungsangebote für Jugendliche und Erwachsene

„Vielfältig, professionell, kreativ“, so überschreibt das Kolping-Bildungswerk Württemberg selbst seine Arbeit. Und diese drei Schlagworte stellen tatsächlich eine gute Zusammenfassung der Arbeit des freien Bildungsträgers dar.

Aus einer Abendrealschule im Stutt­garter Heusteigviertel entwickelte sich in knapp 50 Jahren einer der größten privaten Bildungsanbieter im süddeutschen Raum. An fünfzehn Standorten in Baden-Württemberg betreibt das Bildungs­unternehmen rund 50 Schulen mit mehr als 250 fest angestellten Mitarbeitern und knapp 400 freiberuflichen Dozenten. Über 10.000 Teilnehmer im Jahr erreichen die breitgefächerten Angebote in Aus- und Weiterbildung, die vom Tageskurs bis zur mehrjährigen Qualifizierung, vom Abitur und der Fachhochschulreife bis zu Berufsfindungsprogrammen reichen. Eine solche Entwicklung ist nur ­möglich, wenn es stets gelingt, die Bildungsangebote neuen Herausforderungen anzu­passen und aktuelle Nachfragen zu bedienen. Diese Ausweitung der ­Bildungsmöglichkeiten ist deshalb ein zentrales Anliegen von Vorstand Dr. Klaus Vogt, der 2010 die Leitung des renommierten Unternehmens übernommen hat. Ein kontinuierliches Wachstum erreicht Kolping meist durch die eigene Entwicklung neuer Angebote, die oft aus bewährten Schultypen heraus entstehen. Ebenso gehören auch gezielte Zukäufe zur Strategie. So übernahm das Bildungswerk im Sommer 2011 die bekannte Modeschule Holzenbecher und bietet nun den attraktiven Berufsabschluss des staatlich geprüften Designers an.

In der täglichen Arbeit orientiert sich der unabhängige Bildungsträger am Beispiel seines Namensgebers Adolf Kolping und am christlichen Menschen- und Weltbild. Werte wie Gemeinwohl, Solidarität und Nachhaltigkeit bilden damit die Grundlagen der Bildungsvermittlung, die sich ganz praktisch in den Lerninhalten und im Schulbetrieb wiederfinden. Die Beachtung dieser grundlegenden Werte führt automatisch dazu, dass die Schüler und Auszubildenden zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Menschen und Ressourcen erzogen werden.

kolping dr klaus vogt klein

Dr. Klaus Vogt, Vorstand

kolping image 1 klein

kolping image 2 klein

kolping image 3 klein

kolping niederseilgarten klein


 

www.kolping-bildungswerk.de

download .pdf (214 KB)