Messe Stuttgart – 
Drehscheibe für die Wirtschaft

Die Messe Stuttgart ist wichtige Drehscheibe für die exportorientierte Wirtschaft Baden-Württembergs. Dafür stehen 105.200 qm Ausstellungsfläche zur Verfügung. Mehr als 30 Messen und Ausstellungen werden jährlich veranstaltet. Hinzu kommen etwa 20 Gastveranstaltungen sowie zahlreiche Kongresse.

Das nachhaltige Engagement der Messe ist zukunftsweisend, zentrales Anliegen ist der schonende Einsatz von Ressourcen und umweltgerechtes Verhalten. Insgesamt produzieren 34.000 qm Solarkollektoren 4,32 Mio. kWh Strom. Jährlich werden so 2.375 Tonnen CO2 eingespart.

Die Messe hat eine optimale Verkehrsinfrastruktur. Sie liegt direkt am Flughafen und an der Autobahn und ist auch mit der Bahn sehr gut erreichbar.

Messe Stuttgart International – 
Partner der Welt

Die Internationalisierung der Messe Stuttgart nimmt kontinuierlich zu. Der Auslandsanteil unter den Ausstellern liegt bei über 20 Prozent.

Mit 44 Vertretungen ist man im Ausland direkt präsent, unter anderem auch, um mittelständischen Kunden den Zugang zu neuen Märkten zu erleichtern und sie bei landesspezifischen Anforderungen zu unterstützen. Zudem gibt es Ableger der Intervitis Interfructa in Wien, Kapstadt, Talca/Chile und Nashik/Indien sowie der R+T in Dubai und Shanghai.

Seit 2010 existieren Tochtergesellschaften der Messe Stuttgart in China und der Türkei, welche vor Ort Messen veranstalten, aber auch als Zubringer für Stuttgart dienen.

infrastruktur_messe 1_gr

infrastruktur_messe 2_kl

infrastruktur_messe 3_kl

infrastruktur_messe 5_kl

AMB

infrastruktur_messe 6_kl

INTERVITIS INTERFRUCTA

infrastruktur_messe 7_kl

GlobalConnect

infrastruktur_messe 9_kl

interbad


 

www.messe-stuttgart.de

download .pdf (958 KB)